MIT HOMÖOPATHIE, PHYTOTHERAPIE & AUTONOSODEN BEHANDELN

Homöopathie basiert auf dem Wirkungsprinzip „Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden“ (lat. „similia similibus curentur“)

Was ein Mensch krank macht kann ihn auch heilen.
Dies besagt, dass eine Substanz die beim gesunden Menschen ein ähnliches Krankheitsbild
hervorruft, wie der kranke Mensch durch die selben oder ähnliche Krankheitssymptome zeigt, zu heilen vermag.

Pytotherapie ist die Lehre der Planzenheilkunde.

Autonosoden-individuelle Homöopathie

So werden Nosoden bezeichnet, bei denen das Ausgangsmaterial für die Nosode vom Pferd selber stammt.

Homöopathie Laura Krautz Pferdetherapie Osteopathie